Terrasse

Terrasse: kreative Outdoorstoffe und Design!

Pin
Send
Share
Send
Send


Casamance.

Casamance

Polypropylen, Polyester, Acryl ... Die Namen von Outdoor-Textilkomponenten können barbarisch wirken. Dank der technischen Qualitäten von synthetischen Fasern können diese Outdoor-Stoffe schließlich eine ungezügelte Kreativität entfalten, die die Show nicht beneidet.

Pfeffige Farben und exotische Muster für Sommerkissen im Freien

Nobilis, ein nettes Pariser Schild, schien einige Zeit zu schlafen. Mit der Ankunft eines neuen künstlerischen Direktors, Eric Valero, interpretiert der Verleger sein Erbe neu. Die "Sunshine" -Kollektion für drinnen und draußen bringt die frische Brise, die Sie erwarten. Wir lieben die leicht säuerlichen grünen Bananenblätter des "Cocoa Beach" -Stoffs, der uns direkt nach Miami führt + klassische und moderne Streifen. Vorhang "Cocoa Beach"; Kissen, von oben bis unten, "Waikiki", "Acapulco" und "Copacabana", in Acryl, ab 95 Euro pro Meter, Nobilis.

Nobilis, ein nettes Pariser Schild, schien einige Zeit zu schlafen. Mit der Ankunft eines neuen künstlerischen Direktors, Eric Valero, interpretiert der Verleger sein Erbe neu. Die "Sunshine" -Kollektion für drinnen und draußen bringt die frische Brise, die Sie erwarten. Wir lieben die leicht säuerlichen grünen Bananenblätter des "Cocoa Beach" -Stoffs, der uns direkt nach Miami führt + klassische und moderne Streifen. Vorhang "Cocoa Beach"; Kissen, von oben bis unten, "Waikiki", "Acapulco" und "Copacabana", in Acryl, ab 95 Euro pro Meter, Nobilis.

Nobilis

Optische Effekte und Grundfarben für Seestoffe

Es ist lange her, dass wir die grafischen und farbenfrohen Drucke von Boussac zu schätzen wissen. Die geometrischen Muster des "Feroe" -Stoffs, inspiriert von den 1950er Jahren, lassen sich mit gefälschten Sohlen in rund fünfzehn Farben aus der Outdoor-Kollektion "California" verbinden. Wir lieben die Stärke der Grundfarben und des reversiblen Musters, die Wahl von Dralon (Acryl) für einen narrensicheren Widerstand und das Weben in Nordfrankreich. 115 Meter pro Meter in 141 cm Breite, Boussac bei Pierre Frey.

Boussac

Hypnotische Grafik für ultra bequemes Sitzen

Die in Mailand ansässige italienische Marke Dedar liebt Mode und das ist wahrscheinlich der Grund, warum ihre neue Outdoor-Kollektion Muster und Farben aus der Herrengarderobe zieht, wie zum Beispiel dieser "Basquette" -Diamant. Wir mögen die Beständigkeit gegen Licht und Abrieb, Flecken und Schimmel, die ihm die Polypropylenfaser geben, die sich in der Masse der Faser färbt, für eine Farbe, die sich nicht dreht, und die 11 verfügbaren Farben. "Basquette", 100% Polypropylenfaser, 125,40 Euro pro Meter in 140 cm Breite, Dedar.

Dedar / Andrea Ferrari

Outdoor-Kissen, die Pastell- und Geometrieformen kombinieren

Zimmer + Rohde zeichnet eine erste einfach zu lebende Outdoor-Kollektion aus, die vom Inneren des Hauses bis zum Rand des Pools oder des Gartens führen kann. Die alte Rose oder das blasse Türkis koexistieren dort ohne komplexe Steine ​​und hypnotische Kugeln. Wir lieben die Originalität der grafischen Muster der Marke, die Weichheit der vereinten Koordinaten und den Widerstand gegen jegliche Art von Aggression. Auf der Couch "Karibikcheck"; auf den Kissen, kreisförmiges Muster "Sunrise" und Uni "Savannah", Polyester und Acryl, ab 78 Euro pro Meter, Zimmer + Rohde.

Zimmer + Rohde

Outdoor-Stoffe sind eine Hommage an Venedig

Mit der Kollektion "Vogalonga" und seinen Stoffen mit den Namen venezianischer Boote bekräftigt Rubelli sein Erbe. Aber machen Sie keinen Fehler, Doppelkettenwebereien, Faux-Raffia und andere Texturen wurden bearbeitet ... alle fortgeschrittenen Techniken stehen vor der Tür. Wir lieben die Idee einer Kollektion, deren Stoffe aufeinander abgestimmt sind und daher alle miteinander verschmelzen können, die Vielfalt geometrischer Muster, florale und falsche Farben sowie eine Palette neutraler oder leuchtender Farben. Links die falsche Uni "Caorlina"; rechts, floral "Bissona"; Boden, Streifen "Galeazza", 100% Polyester, ab 87 Euro pro Meter in 140 cm Breite, Rubelli.

Rubelli

Stoffe setzen sich im Freien in eine Laubatmosphäre

Osborne & Little geht mit der Kollektion "Ionia" auf die Kykladen. Zwischen stilisiertem Laub, gestreiften Streifen oder Ikat und traditionellen Farben oder der Erinnerung an die mediterrane Frische ist der Sommer bereits da. Wir lieben die Kombinationen aus kontrastierenden Farben (Rost und Braun, Gelb und Blau oder Schwarz und Weiß), die hervorragende Beständigkeit gegen Licht, Wasser, Chlor und Flecken und das Sortiment, voll aufeinander abgestimmt, aber immer ein nichts verschoben Laub "Kerkyra", Streifen "Cerigo", uni "Paxos", 100% Acryl; ikat "Ithaki", 100% Polypropylen, ab 94 Euro pro Meter in 140 cm Breite, Osborne & Little.

Osborne & Little

Design und Textur reich an Outdoor-Stoffen

Im türkisfarbenen Wasser von Korsika fand Casamance die Inspiration für diese Kollektion mit dem Namen "Cala Rossa". Jacquard mit Damast oder geometrischen Mustern, vereint mit strukturierten Reliefs und geometrischen Variationen, gehen hier meisterhaft vom Wohnzimmer auf die Terrasse über. Wir lieben die bearbeitete Textur der United, die Bienenwabe überarbeitet, die Sommerfarben und die Wetter-, UV- und Salzbeständigkeit, um das ganze Jahr über draußen zu bleiben. Vorhang "Corte", geometrische Kissen "Torre", gestreiftes "Porto-Vecchio" und vereint "Bonifacio", ab 85,40 Euro den Meter in 136 oder 140 cm Breite, Casamance.

Casamance

Kunstleder von Fellen

Seit mehr als 20 Jahren produziert der französische Verlag Élitis technische und innovative Stoffe. Spezialisierte Nachahmungen von Fellen lehnt er hier für Outdoor ab. Der Strauß und das Vollkalb fürchten das Wasser nicht mehr. Wir mögen den Realismus von Nachahmungen, der die erfahrensten täuschen würde, die Nanopartikel, die die Polsterung ausmachen, und diese Kollektion für den Yachtsport und den Preis zu einer überzeugenden Überraschung machen. "Stromboli" (88% PVC, 10% Polyester und 2% Nanopartikel), 88 Euro pro Meter in 140 cm Breite, Élitis.

Élitis

Eine kurze Geschichte der Fasern

Im 18. Jahrhundert ist das Biwak in Mode. Für weltliche Feste oder Feldzüge werden gigantische Stoffzelte aufgestellt und demontiert. Das Matratzentuch, das Baumwollgewebe sehr dicht und Chintz, eine Art Toile de Jouy, die durch Aufbringen eines Stärkefilms undurchlässig gemacht wurde, wird dann bevorzugt. Aber erst im zwanzigsten Jahrhundert und der Erfindung synthetischer Fasern wurden wirklich widerstandsfähige Stoffe aufgetaucht. Nylon, das 1938 von DuPont de Nemours hergestellt wurde, und Polyester, auch Polyethylen genannt (es macht inzwischen 70% der Weltproduktion von Kunstfasern aus), das 1941 von zwei englischen Chemikern erfunden wurde, ermöglichen die Herstellung von Jalousien und Zubehör kann zu jeder Jahreszeit draußen bleiben. Diese Fasern sind jedoch immer noch grob und schwer zu färben, weshalb synthetische Textilien der professionellen Verwendung vorbehalten sind. Seit den 2000er Jahren und dem unbestreitbaren Boom von Outdoor-Möbeln haben Spinner und Verlage gemeinsam nach dünneren Fäden gesucht, die sich färben lassen. Sogar die Nanotechnologie ist jetzt ein Teil davon, und der Unterschied zwischen Innen- und Außentextilien war noch nie so schwierig.

Video: Gartenlounge LOTOS - das Designtrendmöbel modulares Outdoor Sofa für jede Terrasse. (Juni 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send