Traumhäuser

Eine Loft-Eco-Comfort-Version

Pin
Send
Share
Send
Send


DR

Die Sanierung eines alten Lagerhauses mit natürlichen Materialien, um es in ein Loft zu verwandeln, ist die Herausforderung für die auf Öko-Bau spezialisierte Architektin Louise Ranck. In Bildern in der Fotogalerie zu besuchen ...

Wie wurde dieses Projekt geboren?

Von Anfang an stellte ich mir das Potenzial dieser alten Fabrik vor, nur bewohnbar, ohne jeglichen Komfort und von außen wenig offen. Es war vor allem ein wunderschöner Raum, der nur ausgenutzt werden musste. Ich habe die Volumen mit der Erhaltung einer möglichst offenen Oberfläche im Erdgeschoss bevorzugt. Heute überrascht der Innenraum mit seiner Helligkeit und dem von ihm ausgehenden Wohlbefinden.

Wie kann man beim Erstellen von Öffnungen Energie sparen?

Ursprünglich war dieses alte Lagerhaus dunkel und praktisch fensterlos. Durch die Erstellung von Überdachungen auf dem Dach und zwei Dachfenstern (Velux) konnte dieses schöne Volumen hervorgehoben werden, ohne die Heizkosten zu erhöhen. Um dieses Ergebnis zu erzielen, wurden alle Öffnungen (mit Ausnahme eines fassenseitig vorhandenen Rahmens) mit einer Doppelemission mit niedrigem Emissionsvermögen versehen, die auf der Innenseite der Verglasung mit einer speziellen Beschichtung versehen ist (Oxid auf Basis von Titan oder Nickel).

Diese Beschichtung wirkt als Wärmesperre innerhalb der Verglasung, wodurch der Wärmeverlust um etwa 30% reduziert wird. Für die Heizung wählte ich eine Fußbodenheizung mit niedriger Temperatur (angetrieben von einem Gas-Brennwertkessel mit hervorragender Leistung). Es gibt eine sanfte Wärme durch Strahlung ab.

Welche ökologischen Materialien werden für die Rehabilitation ausgewählt?

Bei einer herkömmlichen Isolierung wie Glaswolle, die im Laufe der Zeit zum Packen neigt, habe ich Kork bevorzugt, um Wände und Dach zu isolieren. Ein natürlicher Isolator, der sowohl thermisch als auch akustisch interessant ist. Nur problematisch, es ist wesentlich teurer als Glaswolle. Der Boden der Terrasse ist mit Akazienblättern bedeckt. Diese natürlich resistente Essenz? bisher für Weinreben reserviert? ist eine interessante Alternative zur Verwendung tropischer exotischer Hölzer, die zur Abholzung der Wälder beitragen.

An den Wänden haben Sie eine Beschichtung auf den Boden gelegt ...

Gebrauchsfertige Bodenmischungen bieten viele Vorteile: Sie sind umweltfreundlich, wasserdampfdurchlässig und ästhetisch. Darüber hinaus hat diese natürliche Beschichtung eine gute Trägheit: Sie hält die Wärme im Winter als kühlen Sommer. Und bietet einen schönen Abschluss für das Auge. Es ist auch eine Beschichtung, die leicht und kostengünstig hergestellt werden kann.

Datenblatt Highlights der Renovierung

Die Wahl der Materialien. Natürliche Materialien: Korkisolierung, Erdputz, lösungsmittelfreie Farben und Akazienholz für den Terrassenboden.
Energieeinsparung
Heizung: Brennwertkessel, Fußbodenheizung Warmwasser niedriger Temperatur, unter einem Terrazzoboden verlegt (Beton mit sandgestrahltem Kies). Kamin extra.
Öffnungen: Alle Erkerfenster und das Glasdach sind doppelt verglast, dh die Innenverglasung ist mit einem Metalloxid abgedeckt, um Wärmeverluste zu vermeiden.

Architekt: Louise Ranck, Breitengrad 48 °, 61, rue des Vignoles, 75020 Paris. Tel. 01 43 73 59 07 und 06 20 78 69 95.

Video: Glas Schiebetur einbauen Montage Anleitung (August 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send