Traumhäuser

Top, diese 70 m2 ultra flüssig!

Pin
Send
Share
Send
Send


Top, diese 70 m2 ultra flüssig!

Jérémy San

In Singapur wurde diese Wohnung, ein Gebäude der 30er Jahre, komplett neu gestaltet. Der Innenarchitekt Yann Follain von der Agentur WY-TO in Singapur hat dieses scheinbar veraltete Zuhause zu einer komfortablen und funktionalen Wohnung gemacht.

Yann Follain, Innenarchitekt der Agentur WY-TO in Singapur, hat den Raum dieser Wohnung vollständig zerlegt, um eine geräumige und fließende Oberfläche zu bieten. Das Gehäuse wurde in einer industriellen Atmosphäre umgestaltet ... Discovery.

Das Renovierungsprojekt in Kürze

die Idee : Verwandeln Sie eine alte Wohnung in einen komfortablen und funktionalen Raum.

Die Oberfläche : 70 m2.

Der Ort : Singapur.

Die Dauer der Arbeit 4 Monate

Die Treppe: das zentrale Element der Wohnung

Zuvor war es eine Mauer, die das Wohnzimmer von der Treppe trennte, die zur Haustür führte. Er wurde erschossen, um das Licht durchzulassen. Um jedoch einen Safe neben den leeren Treppenstufen aufzubewahren, wurde ein eiserner Vorhang errichtet. Es verleiht dem Raum Originalität und lässt das Tageslicht navigieren. Licht bietet auch eine viel großzügigere Raumwahrnehmung.

Jérémy San

Jérémy San

Dieses Licht wird an den mehreren Kurven des Eisernen Vorhangs reflektiert und erzeugt ein Schattenspiel, das an der Decke reflektiert wird. Seine Motive spiegeln auch die ursprünglichen Bodenmuster in Zementfliesen wider. Die kleinen Mängel der Vergangenheit wurden bewusst bewahrt, um der Wohnung einen Charme und Authentizität zu verleihen.

Der eiserne Vorhang kontrastiert auch mit der Backsteinmauer im Hintergrund, die diese Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Antike und Moderne betont. Hinter dieser Backsteinmauer befindet sich der andere Teil der Wohnung. Die Treppe ist somit das zentrale Element des Hauses und schafft die Trennung zwischen Wohnraum und Schlafbereich.

Ein Wohnzimmer öffnet sich auf die Terrasse

Zwischen der Küche und dem Esszimmer wurden die Trennwände zerstört. Ziel war es, eine Perspektive auf die Balkon-Terrasse am Ende der Wohnung zu schaffen, die ein zentrales Element in dieser tropischen Region ist. Um nicht vollständig zwischen dem Wohnzimmer und dem Wohnzimmer zu brechen, wurden Schmetterlingsfenster positioniert, die den Eindruck eines einzigartigen Raums vermitteln.

Lesen Sie auch> Platz schaffen: unsere besten Ideen

Jérémy San

Jérémy San

Jérémy San

Der Balkon war jedoch überdacht, um sich an das Klima anzupassen und den vielen tropischen Duschen zu begegnen. Um diesem heißen und feuchten Klima entgegenzuwirken, benötigte die Wohnung mehrere Lufteinlässe. Deshalb wurden neben der großen Öffnung des Balkons darüber hinaus kleine Fenster angebracht. Sie lassen die aufsteigende heiße Luft entweichen.

Jérémy San

Jérémy San

Andere Fenster dieses Typs wurden in der Wohnung positioniert, um ein natürliches Belüftungssystem zu schaffen. Diese mit Fenster versehenen Fenster können sicher geöffnet bleiben, um das Apartment den ganzen Tag über zu lüften. Um den Kontrast zu spielen und dem Innenraum Stil zu verleihen, wurden alle diese kleinen Öffnungen schwarz eingefasst.

Eine industrielle Atmosphäre für diese Wohnung

Immer noch in diesem Wunsch nach Kontinuität wurde entlang der Wand ein gelbes Band gemalt. Dieser Streifen wurde mit mehreren Löchern übersät, um Küchenzubehör oder andere Gegenstände unterzubringen. Das Ziel ist es, unendlich viel Flexibilität zu bieten, um das, was Sie wollen, wo Sie wollen, aufzuhängen, was dem Raum eine "mechanische" Atmosphäre verleiht. Dieses Band reflektiert auch das Licht und vermittelt einen Eindruck von Wärme im Raum. Als Bindestrich spielt sie den Kontrast zu den dunkleren Küchenelementen.

Jérémy San

Jérémy San

Jérémy San

Deko-Seite, das Ganze ist recht harmonisch. Industrielle Metallaufhängungen fügen sich perfekt in das Wohnzimmer ein. Eine echte Vintage-Atmosphäre entsteht zwischen der mechanischen Wand, den Aufhängungen und den Zementfliesen. Um die kleinen Dekorationsobjekte des Besitzers hervorzuheben, wurden Spots in das Wohnzimmer integriert. Um unterschiedliche Stimmungen zu erzeugen, schmücken Stehleuchten aber auch das Wohnzimmer.

Ein persönlicher Raum, der als Einzelstück gebaut wurde

Auf der anderen Seite der Treppe befindet sich der Schlafbereich. Da der Eigentümer der einzige Bewohner der Wohnung ist, könnte der Raum in einer Reihe als einzelner offener Raum errichtet werden. Schiebetüren wurden zwischen dem Ankleideraum und dem Badezimmer sowie zwischen der Treppe und dem Schlafzimmer integriert, um die Privatsphäre bei Bedarf zu gewährleisten. Die Türen markieren jedoch keine Abgrenzung und erlauben es, diesen Raum- und Perspektivenbegriff beizubehalten.

Jérémy San

Jérémy San

Jérémy San

Jérémy San

Wenn also die Türen geöffnet sind, werden unsere Augen auf die zweite Tür projiziert. Diese Tür ist ein Servicezugang, den der Eigentümer nicht mehr nutzt. Es ist jedoch eine gute Möglichkeit, diesen Lüftungsbedarf in der Wohnung zu betonen.

Jérémy San

Jérémy San

Am Ende dieses Korridors befindet sich ein Ankleidezimmer. Es ist mehr als ein Stauraum und ist wie ein echter Anti-Raum gebaut. Die Fenster blicken auf den Garten. Ein Sessel wurde installiert, damit sich der Besitzer entspannen und die Aussicht genießen kann.

Jérémy San

Jérémy San

Pin
Send
Share
Send
Send