Design

Wo wohnt die Journalistin Noëlle Breham?

Pin
Send
Share
Send
Send


Noëlle Breham

Nathalie Guyon / FTV Frankreich 5

Noëlle Breham, Radiochronistin und Fernsehmoderatorin, wohnt neben Versailles im ältesten Haus ihres Dorfes. Bücher überall, Blumen und ein bisschen Erholung ... Interview tac tac tac für Côté Maison.

Wenn Noëlle Breham nicht im Studio von France Inter ist, nimmt sie "Les P'tits Bâteaux" auf, das sie 2013 feierte, oder sie drehte neben Stéphane Marie in "Silence ça pousse" auf France 5 arbeitet meistens in ihrem Haus, wo sie alle Räume mit Stapel von Büchern und Papieren besiedelt!

Sein Haus ist ein alter Dorfhof. Das Gebäude hat den Vorteil einer sehr hohen Decke, die es ihm ermöglichte, seinen Raum im Zwischengeschoss zu entwickeln, aber die Räume sind klein mit tragenden Wänden. Kein Garten, aber ein kleiner Innenhof und eine Terrasse! Wie die Gastgeberin ist es ein Interieur, das vor Fantasie lebt und vibriert und sich mit den Jahreszeiten ändert! Stille, es öffnet die Türen ...

Ihr Lieblingszimmer, in dem Sie gerne sind und Zeit verbringen?

Noëlle Breham: Ich drehe mich mit der Sonne. Am Morgen koche ich gerne; Nachmittags das Wohnzimmer, wo im Winter Feuer ist. Ich bin auch gerne mit vielen Dingen in meinem Bett: Bücher, Papiere, eine Teekanne und Sandwiches. Jetzt, da meine Kinder gegangen sind, liege ich, ich liege ... und dringe in jeden Raum ein.

Ich habe aus dem Zimmer meines Sohnes ein Büro gemacht, aber das Wohnzimmer kann als Büro genutzt werden. Kurz gesagt, ich besiedle mein gesamtes Haus.

Ihre Möbel: Familie, Modern, Pitcher, Ultra Design?

Noëlle Breham: Sehr heterogen Zur großen Schande meines Begleiters und meiner Kinder werde ich sperrig und verwandle sie. Ich mag keine Familienmöbel, das macht mich verrückt! Die meiner Eltern sind zu groß für mein Zuhause und ich habe keine außergewöhnlichen Erinnerungen behalten!

Das ungewöhnlichste oder unerwartete, das zu Hause entdeckt werden kann?

Noëlle Breham: Eine sichere Bronzefarbe, die als kleiner Tisch dient ...

Ein Objekt oder ein Möbelstück, das Sie nicht trennen konnten?

Noëlle Breham: Ich mag kleine Möbel. Die, die ich besonders mag, ist die Größe eines Nachttisches, der als Kühler bezeichnet wird. Es hat zwei Etagen und die Lage für zwei Wasserbehälter. Es ist nicht anspruchsvoll, aber jeder will es, und ich freue mich sehr über dieses Stück, das meiner Tante gehörte!

Rafraîchissoir

Kredit Noëlle Breham

Es gibt auch eine niederländische Uhr aus hellem Holz mit Intarsien, die ich liebe, mit sich bewegenden Monden und Sonnen. Am ungewöhnlichsten ist jedoch, dass sie statt eines Ding-Dongs kleine Stücke singt, die über die Stunden variieren. Sie gehörte zuerst meinen Großeltern und meinen Eltern.

Niederländische Familienuhr

Kredit Noëlle Breham

Ihre Lieblingsfarbe bei Ihnen zu Hause?

Noëlle Breham: Wenn ich könnte, würde ich überall gelb setzen! Kein Glück, ich lebe mit einem Mann zusammen, der denkt, dass es nicht schick ist. Ich musste über den Vorhang der Eingangstür verhandeln, hätte ihn aber gerne woanders hingelegt und auch das Badezimmer gelb lackiert. Es gibt nur ein Ocker im Wohnzimmer und anderswo, die Wände sind weiß. Zum Glück habe ich einige Gemälde haitianischer Künstler, die Farbe bringen. Dann spiele ich mit Kissen, Tischdecken ... und Gemälden, die ich je nach Jahreszeit drehen möchte.

Ihr letzter sinnvoller oder sinnloser Kauf für das Haus?

Noëlle Breham: Kleine farbige Rahmen, die es mir ermöglichen, all die schönen Karten, die ich erhalte, aufzubewahren und aufzuhängen ...

Die Küche eher offen oder geschlossen? Ein Gericht auf der Flucht?

Noëlle Breham: Es ist eine Landhausküche, die leider geschlossen ist. Ich würde es gerne öffnen, aber mit den tragenden Wänden ist es kompliziert. Es ist immer eine Tür offen, um in den Speisesaal zu gehen. Das Holz dominiert, es gibt eine ursprüngliche Ziegelmauer; Auf dem Boden ist es Beton gemalt und vor allem gibt es viele Fenster und eine Tür, die auf die Terrasse führen.

Es ist keine Einbauküche, also kein Arbeitsplan. Nur ein kleiner moderner Tisch in der Mitte und sehr wenige Geräte außer einem Ofen, einem schönen Gasherd in Metallfarbe ...

Ein Gericht auf der Flucht?

Noëlle Breham: Wenn ich ein Gericht mag, mache ich es die ganze Zeit! Es ist, als würde ich einen Autor entdecken, ich möchte all seine Arbeiten lesen. Ich habe gerade die Seeteufelleber entdeckt, die ich in einem Delikatessengeschäft in Versailles kaufe. Eine Adresse, die ich empfehle, weil alles, was sie verkauft, wunderschön ist und meine Küche mit Töpfen und Gläsern dekoriert ist, wie dieser schönen Flasche quadratischen Olivenöls. Ich serviere die Leber des Seeteufels wie Foie Gras mit Brot gegrillt - ich habe eine Leidenschaft für Brot! - und ich begleite ihn mit grünem Salat und Rettich.

Ich habe auch ein neues Rübensalatrezept, mit Zitronenkeil beträufelt, oder ich kann Heringe mit Kartoffeln servieren. Ich bevorzuge eine einfache Küche. Es muss natürlich gut und schnell sein!

Und der Fernseher, in welchem ​​Raum?

Noëlle Breham: Noch kein Flachbildschirm! Ein großer Fernseher in einer Ecke des Speisesaals, der auch als Büro dient und wo ich mir Shows anschaue. Und dann habe ich eine zweite in meinem Zimmer. Ich verstecke sie, indem ich sie mit Sachen verstecke.

Lebst du mit Musik oder eher in Stille?

Noëlle Breham: In der Stille! Im Winter mag ich den Klang von Feuer und Sommer, den von Vögeln. Die Musik im Hintergrund nie. Die Musik, wenn ich sie mir anhöre, drückte ich schwer. Meistens ist es klassisch. Ich tanze auch gerne auf dem, was im Radio fällt ... Wenn es vorbei ist, ist es vorbei!

Noëlle Breham

Crédit Nathalie Guyon - Frankreich Fernsehen

Eher eine Kerze oder eher ein Duft der Atmosphäre?

Noëlle Breham: Ich habe etwas für die alte grüne Rigaud-Kerze (die im Büro meines Großvaters) oder für das Figuier-Parfüm bei Diptyque. Ich habe gerade in der Apotheke Sanarom Kerzen entdeckt, die ziemlich lange dauern.

Was steht auf deinem Nachttisch?

Noëlle Breham: Ein Durcheinander (Herzensschrei) Bücher, viele Bücher ... unter anderem über Indianer und Geschichten. Der Yi-König, ein Buch alter chinesischer Weisheit, das für mich gilt, ist eine Quelle von Ratschlägen. Im Moment lese ich einen Roman über die Revolution "Die Grenze des Henkers"Olivier Dutaillis (Albin Michel) Wir entdecken die Atmosphäre in Paris während der Französischen Revolution. Es ist eine ideale Lektüre für junge Leute, weil wir erfahren, wer Danton, Robespierre waren ... Keine Bücher über den Garten, ich Ruf Stéphane an!

Für den Verschlinger von Büchern sind Sie keine Bibliothek?

Noëlle Breham: : Die Frage der Aufbewahrung von Büchern bereitet echte Kopfschmerzen. Mit großen Bibliotheken auch mit einer Leiter wissen Sie nicht, was Sie haben. Eines Tages hatte ich eine Lagerungskrise und entfernte Strahlen: Ich verschluckte mich. Am Ende kaufte ich Bücher, die ich bereits hatte. Ich habe Hunderte gegeben. Taschenbücher sind nicht teuer und heute möchte ich lieber erneuern. Und wenn ich ein Buch liebe, kaufe ich es in mehreren Exemplaren und biete es an. Bücher sollen schießen.

Träumen Sie von einem weiteren Raum? Wenn ja, zu welchem ​​Zweck?

Noëlle Breham: Es wäre eine Bibliothek und ein Musikraum ... Ich würde mein Klavier einsetzen, weil ich gerne für mich spiele.

Eher ordentlich oder unordentlich?

Noëlle Breham: Ich habe Probleme mit der Bestellung. Ich kämpfe, ich kämpfe!

Vor der Show mit Stéphane Marie hatten Sie den grünen Daumen?

Noëlle Breham: Ja, ich hatte einen grünen Daumen, übte aber nicht wie jetzt. Ich habe mit Stéphane viel gelernt, um meine Terrasse zu optimieren.

Deine Lieblingsjahreszeit?

Noëlle Breham: Ich liebe die Natur im Winter, aber für den Garten bevorzuge ich Frühling und Sommer.

Lieber Blumen oder Pflanzen?

Noëlle Breham:Blumen! Ich säe, ich liebe den Kosmos, Myosotis ... Seit meiner Zusammenarbeit für "Silence, die drückt", denke ich, dass ich Farbharmonien machen und mehr organisieren möchte. Ich mag Schattierungen von Rosa, Lila, Blau und Weiß. Ich kaufe viele Blumensträuße und alles ist so arrangiert, dass ich meine Töpfe von meinem Bett im Zwischengeschoss aus betrachten kann, auch wenn ich mehrmals aufstehe, um sie zu bewegen.

Noëlle in Aktion während der Renovierung der Umgebung der Bibliothek von Champagne sur Oise (Sonderschau vom 16. April 2014)

CBTV

Wie ist Ihre Terrasse aufgebaut?

Noëlle Breham: Sperrig sind mein Hauptlieferant! Ich habe unzählige Töpfe im Boden, denn mein Traum wäre eine römische Terrasse.

Ihre Adressen oder Lieblingsmarken für den Garten oder das Haus?

Noëlle Breham:

- Das Feinkostgeschäft "Schön und gut zugleich", 7 rue de la parse - 78000 Versailles

- Für Pflanzen: ein Gartencenter in Noisy-Le-Roi oder Les Fermes de Gally

- Für Möbel: sperrig oder Ikea

- Für Kerzen: Rigaud oder Diptyque

Wo gibt es Noëlle Breham?

- Auf France 5 in "Silence it Pushs" mit Stéphane Marie, Mittwoch um 21:35 Uhr, ausgestrahlt am Samstag um 10:15 Uhr und Sonntag um 7:55 Uhr, dann für die nächsten fünf Tage erneut abgespielt.

- Auf France Inter in "Les P'tits Bateaux" am Sonntag von 19:30 bis 19:55 Uhr.

Pin
Send
Share
Send
Send