Design

Sophie Ferjani: Ihre 10 besten Ideen für ein Makeover

Pin
Send
Share
Send
Send


Sophie Ferjani: Ihre 10 besten Ideen für ein Makeover

Pierre Olivier / M6

Wir bei Côté Maison sind ein Fan von Sophie Ferjani! Nach der Show House for sale übernahm der Gastgeber die Leitung von D & CO auf M6. Wir laden Sie ein, die 10 besten Deko-Makeover-Tipps von SOS Sophie-Videos wieder zu entdecken. Auf dem Programm: Erhöhen Sie das Dekor, ohne die Bank zu brechen, dank Sophie Ferjani!

Unsere Lieblingsdekorateurin, Sophie Ferjani, hat immer gute Tipps, um das Dekor zu verbessern, ohne die Bank zu brechen. Dank ihrer Talente beim Deko-Makeover ersetzt sie Valérie Damido an der Spitze der Show D & CO auf M6. Wir laden Sie ein, sich an die 10 besten Dekortipps von Sophie Ferjani in unseren SOS-Sophie-Videos zu erinnern.

1. Gestalten Sie die Möbel neu, um ihnen ein zweites Leben zu geben

Ein altmodisches, abgenutztes, altmodisches oder schlecht abgestimmtes Möbelstück? Bevor Sie es loswerden, denken Sie an das Makeover! Nehmen Sie zum Beispiel den alten Familiengarderobe oder das altmodische Buffet mit Patina (oder Flecken) und etwas Ellenbogenfett in Ihr Wohnzimmer. Ihre Möbel sind eine zweite Jugend.

Lesen Sie auch> Makeover eines Möbels: Vorwort zur Patina

2. Zwei Drittel, ein Drittel: Die goldene Regel für die Gestaltung des Aufenthalts

Ihr Wohnzimmer umfasst das Wohnzimmer und das Esszimmer? Laut Sophie Ferjani beträgt die natürliche Verteilung des Wohnraums ein Drittel des Raums für das Esszimmer und zwei Drittel für das Wohnzimmer. Wenn Sie nicht jeden Tag empfangen, verbringen Sie mehr Zeit im Wohnzimmer als im Esszimmer, so dass Sie ihn am schönsten Ort verlassen müssen.

3. Malen Sie die Türen in der gleichen Farbe wie die Wände

Um die Dekoration Ihres Zimmers und insbesondere des Wohnzimmers kohärent zu gestalten, empfiehlt der Dekorateur, die Türen in der gleichen Farbe wie die Wände zu streichen. Diese Technik ermöglicht es, den Raum optisch zu vergrößern und zu vermeiden, dass Ihre Türen in der Dekoration hervorgehoben werden.

Siehe auch> Malerei: Ich verwandle meine Türen in dekorative Elemente

4. Optimieren Sie die Position des Sofas

Wenn in einem großen Wohnzimmer das Sofa in der Mitte des Raumes aufgestellt wird, ist dies kein Problem. Es wird von Sophie Ferjani nicht für kleine oder mittelgroße Salons empfohlen. Das Sofa findet seinen Platz zurück an der Wand und vorzugsweise zur Tür. So lädt er zur Entspannung und Geselligkeit ein.

5. Wählen Sie Farbverläufe, um einen Raum neu zu laden

Sophie Ferjani liebt es, Farbe in einen Raum zu bringen, um sie zu überarbeiten. Aber sei vorsichtig, egal wie. Wenn Sie Ihr Stück in Farbe bemalen möchten, wählen Sie gut aufeinander abgestimmte Farbnuancen und vermeiden Sie grelle Farben. Lieber ein Beige und ein Taupe als eine Orange und ein Rot.

6. Gehen Sie für die Wandverkleidung, um die Stimmung aufzuwärmen

Wenn Sie nicht das Glück haben, Ziegel oder freiliegende Steine ​​zu haben, empfiehlt Sophie Ferjani, sparsam mit einer Wandbekleidung zu arbeiten. Mit Material an der Wand erwärmt sich die Atmosphäre in einem Raum leicht. Wählen Sie eine falsche Verkleidung oder fälschen Sie freiliegende Steine ​​oder für kleine Budgets, Tapeten ahmen diese Beschichtungen nach. Eine Deko-Idee zum Privilegieren bei den großen Aufenthalten.

7. Markieren Sie Ihre Möbel

Haben Sie eine schöne Bibliothek oder ein herrliches Buffet? Lassen Sie es nicht in einer Ecke Ihres Zimmers. Ein schönes Möbelstück verdient einen Platz in der Mitte der Wand, an dem es seine volle Ausdehnung findet.

8. Übermalen Sie die Fliesen im Bad und sogar das Sanitär!

Ein altes Badezimmer? Altmodische Fliesen? Bevor Sie alles kaputt machen, empfiehlt Sophie Ferjani, die Elemente mit einer speziellen Farbe neu zu streichen. Die Möbel, Fliesen und sogar Bad und WC können mit einer geeigneten Farbe überlackiert werden. Und für ein tolles Dekor tauschen Sie den Duschvorhang Ihrer Badewanne gegen eine modernere Duschwand aus Glas.

Lesen Sie auch> Fliesen neu streichen: unser Ratschlag

9. Erstellen Sie ein Kopfteil

Der Einrichtung Ihres Zimmers fehlt der Charme? Der Innenarchitekt empfiehlt, ein Kopfteil zu platzieren. Dieses Element hat einen doppelten Effekt im Raum: Es führt das Bett im Raum aus und erwärmt die Atmosphäre, besonders wenn die Wände weiß sind. Denken Sie für das Budget daran, sich das Kopfteil zu erstellen.

10. Ersetzen Sie die hohen Möbel in der Küche

Um Ihre Küche umzugestalten, ohne alle Möbel auszutauschen, empfiehlt Sophie Ferjani, das Hochmöbel zu zerlegen oder zumindest einen Teil davon zu entfernen und durch Regale zu ersetzen. Mit diesen günstigen Tipps wirkt die Küche weniger überfüllt. Sie können Gläser oder schöne Kästen in den Regalen für ein Dekor an der Spitze haben.

Lesen Sie auch> SOS Sophie: Alle Makeover-Tipps von Sophie Ferjani

Und auch: die Videos von SOS Sophie wiederentdecken

Pin
Send
Share
Send
Send