Design

Südseite: Die Kreuzfahrt hat Spaß!

Pin
Send
Share
Send
Send


Bernard Touillon

Abfahrt: 16. Oktober 2013 in Marseille. Reiseziel: Lissabon. Und wenn Sie mit uns an Bord der L'Austral, eines der Schiffe der Compagnie du Ponant, zu einer exklusiven Kreuzfahrt im Süden fahren. ...

Ich schreibe vom Deck, das wie ein Balkon am großen blauen Mittelmeer gestaut ist. Ich schreibe, um dich einzuladen. Um Sie am 16. Oktober 2013 einzuladen, gehen Sie mit der Redaktion und Freunden an Bord von L'Austral. Zusammen machen wir eine Kreuzfahrt, die erste, die von unserem Magazin Maisons Côté Sud in Zusammenarbeit mit der Compagnie du Ponant organisiert wird. Wir werden segeln, wir schweben auf dem Licht und wir bieten Ihnen Überraschungen, je nach den Tagen und dem Wind der Stopps. Von Marseille aus fahren wir nach Barcelona und landen in Valencia, Palma, Ibiza, Almeria, Málaga und Cadiz, bevor wir am frühen Morgen des 23. Oktober unsere Reise im Hafen von Lissabon beenden. Um ehrlich zu sein, ist L'Austral nicht eines der Schiffe, die wie seelenlose Gebäude aussehen, die auf dem Wasser verloren gegangen sind. Stellen Sie sich ein großes, intimes und luxuriöses Schiff vor, eine Fünf-Sterne-Yacht in Menschengröße mit 132 Suiten und Kabinen mit Meerblick! Komfortabel und freundlich bietet es ihm alles, was Sie von einer Lifestyle-Kreuzfahrt träumen können.


Wir mussten dann ein wenig Südseite hinzufügen ... meine Anwesenheit an Bord als Chefredakteur, um Ihnen mehr als 23 Jahre Leidenschaft und Zahlen zu erzählen, die dem Süden gewidmet sind, aber auch die von Gerard Vives, dem Koch. Lebensmittelhändler, Xavier Girard, der gelehrte Schriftsteller oder Julien Segard, Karikaturist, der Gefühle zermalmt. Es gibt Verkostungen, gute Weine aus Spanien, Jabugo, Sherry und Olivenöl Crus, Sonnenuntergang-Aperitif, leckere Spaziergänge, Gourmet-Geheimnisse und Initiationsplancha Gerard. Valencianischer Reis, Tapas und eine geführte Markttour durch einen Abenteurer in der Boqueria, unersättlicher Verteidiger der Aromen und Meister seltener Paprika und Gewürze der Welt.

Es wird abends Gespräche mit Xavier geben. Bevor er in Barcelona von Bord geht, wird er Sie in Begleitung von Picasso, Gaudí und Miró spazierengehen. Die Künstler, ohne die Barcelona nicht die "Stadt der Wunder" ist, werden auch von den drei Schriftstellern Eduardo Mendoza, Mercè Rodoreda und Juan Goytisolo gefeiert Lieber Xavier, den er dir vorschlagen wird, um ihn zu entdecken.

In Palma de Mallorca erzählt er Ihnen von den Prominenten, die zur Mythologie der Inseln beigetragen haben, von Juan Miró bis Jean Seberg, von Ornella Muti bis Errol Flynn, Camus, Giono, Cocteau und dem Maler Barceló. In Málaga sind wir in wenigen Schritten am Geburtsort von Pablo oder im Carmen Thyssen Museum. Xavier Girard, leidenschaftlich für das mediterrane Kino und Autor des Mittelmeers von Homère bis Picasso, lädt Sie zu Kultvorführungen oder Kurzfilmen ein ...


Entlang des Meeres und der Städte erkundete sich Julien Segard, Maler, Zeichner, Bildhauer, reisender Künstler, gestern in Marseille und Afrika, heute in Indien, der die Landschaften seines Streifens mit Präzision malt Begeisterte Liebhaber des täglichen Details, Bleistifte und Pinsel in der Hand, realisieren das Reisetagebuch Ihrer Kreuzfahrt. Vielleicht verlassen Sie das Schiff mit einem seiner gekauften Werke, um sich an die Momente der Freude zu erinnern, die eine mit South Side gemeinsam verbrachte Woche hat.

Schließlich, am letzten Tag, verabschieden wir uns auf der Plattform in Lissabon wie bei Freunden und blinzeln mit dem Salz des Lichts. Einige von Ihnen wollten die Magie der Reise ausdehnen und werden mit Antonio Tabucchi auf den Spuren von Fernando Pessoa oder mit uns zum Gebäck von Belem, den Konservensardinen oder dem Azulejos-Museum gehen ... Geschichte des Trinkens immer noch und wieder alle Blues des Südens und verankern den Traum. Das wollte ich Ihnen schreiben, bevor Sie zur See gingen ... "



Pin
Send
Share
Send
Send