Traumhäuser

Ein ultra-buntes und böhmisches Haus in einem Vorort von Paris

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein ultra-buntes und böhmisches Haus in einem Vorort von Paris

Claude Weber

In einem grünen Vorort drückt die Journalistin Colombine Blum ihren Geschmack für Farbe und Stilmix in ihrem architektonischen Lebensort aus. Ein Arbeitshaus am Anfang des 20. Jahrhunderts wurde zu einer glücklichen Schachtel Gouachen, voller Energie und Bohème.

Entdecken Sie dieses ungewöhnliche Haus voller Leben und Farben im Herzen von Garches, in einem Vorort von Paris. Durch die Kombination von Formen und Schattierungen hat der Besitzer dieses charmanten Hauses diesem mit eklektischen Souvenirs und Dekorationsgegenständen bevölkerten Haus eine Seele gegeben.

Auf der Hofterrasse: Bankette im maurischen Stil. Wachsstoff und afrikanische Matten, SWAC. Sessel und Kissen, Monoprix.

Claude Weber

Zwischen zwei Pavillons im Westen von Paris liegt das kleine Arbeitshaus der 1920er Jahre, das sich am Ende einer engen Gasse schmiegt und ein glückliches Lächeln zeigt. Wie der Besitzer des Ortes, die schillernde Journalistin und Stylistin Colombine Blum, spezialisiert auf die Printmedien, für die sie die Lifestyle-Trends entschlüsselt und viele dekorative Berichte unterschreibt. Seine gute Laune führte ihn zur vollen Farbe. Mit diesem Faden hat sie dem Ort neues Leben gegeben und eine familiäre Atmosphäre geschaffen, die wie ein Ferienhaus wirkt.

Ein Haus, das von einem instinktiven Stil bewohnt wird

Die Treppe aus Eisenschwarz hebt die Farbe ihres Käfigs, goldgelb, in den ersten Stock. Wie einige Wände bleiben Decken leer, um die mit kräftigen Farben bemalten Teile besser hervorzuheben. Am Fuße der Treppe ein buntes Totem, hergestellt von einem Freund.

Claude Weber

Die Vielzahl der kleinen Räume, die für diese Bauten typisch sind und nicht an eine große Familie und einen Kreis treuer Freunde angepasst sind, musste Mauern brechen, die Volumen freimachen und eine zeitgenössische Struktur zeichnen. Das ziel Um die aus dem alten Haus importierten Möbel ersetzen zu können, viel größer.

Unter dem Glasdach das besonders kleine Wohnzimmer mit sehr langen Bänken AM.PM. und der XXL-Lampe Anglepoise. Die neonorange Wand reflektiert Licht und dient als Kulisse für Fotos und Gemälde. Kissen, Ferienhaus. Lederteppich, Jamin Puech.

Claude Weber

Auf dem gedruckten Tisch, angedeutet von Patrick Mayer, dem Markt von Paul Bert, einem Trio von Gesichtern Fornasetti, L'Eclaireur und einem weiteren gemalten Familiengedächtnis.

Claude Weber

Wie die beiden Sofas oder die fluoreszierende Stehleuchte XXL auf den ersten Blick übertrieben groß für den Ort, der jedoch heute das Wohnzimmer bildet, das von einem Dachfenster beleuchtet wird. Ein originelles, aber effektives Design der Architektur, bei dem Wände zu Möbeln neigen! Für ihre Büroräume hatte sie eine Bibliothek, die den Schreibtisch vom Boden bis zur Decke rahmte. In ihren Regalen und in ihrer Umgebung gibt es eine große Mischung und Ansammlungen, die ihren instinktiven und eklektischen Stil widerspiegeln: Bücher vermischen sich mit Familienerinnerungen, antiken Möbeln und zeitgenössischen Kerzenständern, unter Hüten und Handtaschen zerbröckelnden Garderobenständern, einer Sammlung von Spiegeln zum Mischen Antiquitäten und moderne Stücke.

Das mit einer Vielzahl von Objekten, Fotos und Erinnerungen beladene Büro öffnet sich zum Innenhof.

Claude Weber

Auch wenn nichts berechnet wird, ist einer der Schlüssel der kolumbianischen Dekoration dieser, der authentische mit den Favoriten zu verbinden, die über die neuen Kollektionen gesammelt werden. Ein flächendeckendes Patchwork voller Emotionen, mit lebhaften Farben genäht.

Auf den Stufen der Treppe, die in den zweiten Stock führen, erholen sich die Colorama des Hauses. Zeuge der blendenden Palette und des wagemutigen Columbine.

Claude Weber

Ein freundliches Haus mit verspielten Farben

Die bereits bestehende Konfiguration ist die gesamte Küche im alten Schuppen installiert und durch eine Veranda mit dem Rest des Hauses verbunden, in der sich das Esszimmer befindet. Zwei Räume mit unzertrennlichen Funktionen für dieses Haus, die Colombine gerne als "gutes Hostel" bezeichnet! Geselligkeit ist hier in Ordnung, das häufige Kommen und Gehen, sie empfängt Freunde und Familie in einem Wirbelwind guter Laune.

Einfühlungshinweis, die große Tafel lädt Freunde ein und ist es gewohnt, Nachrichten wie Erinnerungen zu hinterlassen. Im Esszimmer werden Freunde von Fornasetti, L'Eclaireur, begrüßt. Der Tisch und der Tisch black, AM.PM., werden mit Zubehör in Farbe geweckt: Eames-Stühle, Home around the World, transparente Aufhängung, Kartell, ein Satz echter und falscher Früchte auf dem Diener.

Claude Weber

In diesem Haus, in dem Farbe gelobt wird, werden die Spuren der befreundeten Passagen auf der Tafel der Veranda hinterlassen, wo die Botschaften und Zeichnungen mit weißer Kreide angezeigt werden. Eine Wand voller Ausdrucksformen, die auch Columbine und ihren vier Jungen zur Verfügung stellte, um Ideen und Wünsche zu zeigen. Die Kinder leben auf den Etagen, während Colombine sich im Erdgeschoss befindet.

Neben dem Bett ein Tisch und Familiengegenstände unter einer Glocke, beleuchtet von einer schwarzen Wandlampe Lampe Gras. Bettwäsche, Leinen insbesondere.

Claude Weber

Das Ensuite-Badezimmer im Schlafzimmer von Colombine umfasst die Farbauswahl: Grün, Grau, Schiefer und Marineblau.

Claude Weber

Sein persönlicher Raum ist ein friedlicher Ort mit grünen Tönen, von der Farbe der Innenwände bis zu den Blättern, die seine Fenster umrahmen. Das Zimmer befindet sich auf der Rückseite des Hauses und öffnet sich zu einer Terrasse auf einer Ebene, die breiter ist als die Terrasse von Kindern im Obergeschoss. Anthrazitgrau hebt die Volumen des Hauses auf Fenster und Türrahmen als Eyeliner auf.

Im Obergeschoss ein Wohnzimmer-Extra-Zimmer, dessen Deckenhöhe durch Luftfederung belebt wird, Le Monde Sauvage.

Claude Weber

Sommertreffpunkt an der Vorderseite des Hauses, der Patio ist der Schauplatz von guten Zeiten, bei einem Drink oder Mittagessen.

Unten die Micro-Perron und der Tisch für das Mittagessen im Schatten.

Claude Weber

Ein fröhliches Haus, das sich auch nach den Wünschen und der Dynamik von Colombine bewegt: Heute ist der Speisesaal in das Wohnzimmer umgezogen und die Wand des Innenhofs ist blau Majorelle getönt ... Morgen haben sich die Gemälde verändert Wände, einige Möbel werden neu gestrichen. Folgen!

DIE ADRESSEN VON COLOMBINE BLUM

Für seine dynamischen und fröhlichen Farben. SERGE BENSIMON-FARBEN FÜR RESSOURCE. 2-4, avenue du Maine, 75015. Tel. 01 42 22 58 80 und resource-peintures.com

Für ihre Kissen und Plaids mit schönen Materialien, unzerstörbar. FERIENHAUS. 63-64, Montpensier Gallery, 75001. Tel. 01 47 03 99 74 und maisondevacances.com

Für die Auswahl von Objekten, sowohl ungewöhnlich als auch zeitlos. HOME rund um die Welt 8, rue des Francs-Bourgeois, 75003. Tel. 01 42 77 06 08 und bensimon.com

Für ihre sehr erschwinglichen Möbel und wer wirft! DIE REDOUTE AM.PM. 5, rue Saint-Benoît, 75006. DIE REDOUTE INTERIORS. 10, rue du Trésor, 75004 und laredoute.fr

Pin
Send
Share
Send
Send